- Bürgerkommune Fraunberg -

10. Januar 2012

Die durch das Ausscheiden von Claudia Irlstorfer entstandene Lücke im Fraunberger Gemeinderat, wurde gesetzeskonform durch den Listennachfolger der „Wählergemeinschaft Maria Thalheim“, Franz Xaver Rasthofer, geschlossen. Der Landwirtschaftsmeister Franz Rasthofer ist verheiratet und bewirtschaftet seinen Hof in Hinterbaumberg.
In der Gemeinderatssitzung am 10. Januar 2012, wurde er somit vorschriftsgemäß, wie in Artikel 31, Absatz 5 der Gemeindeordnung vorgesehen, durch Bürgermeister Wiesmaier als Gemeinderat vereidigt. Nach ablegen der Eidesformel, „Ich schwöre Treue dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland und der Verfassung des Freistaates Bayern. Ich schwöre, den Gesetzen gehorsam zu sein und meine Amtspflichten gewissenhaft zu erfüllen. Ich schwöre, die Rechte der Selbstverwaltung zu wahren und ihren Pflichten nachzukommen, so wahr mir Gott helfe“, musste noch ein formeller Akt des Gemeinderats erfolgen, der ihn einstimmig in seinem neuen Amt bestätigte.
Die Bürgerkommune Fraunberg wünscht Gemeinderat Franz Xaver Rasthofer viel Freude und Erfüllung in seiner neuen Aufgabe.

R.H.

12_01_vereidigung_rasthofer