- Bürgerkommune Fraunberg -

07. – 11. Mai 2012

In der nichtöffentlichen Sitzung vom 25. April 2012, wurde der Auftrag zum Abbruch des Woitlanwesen in der Ortsmitte von Fraunberg vergeben. Die Firma Hilger aus Taufkirchen bekam den Zuschlag und ist seit Montag 07. Mai mit den Arbeiten im Gange. Das ehemalige landwirtschaftliche Gehöft soll Platz für eine neue Ortsmitte mit Rathaus und angrenzende Geschäftsräumen schaffen. Über das mehr als 3000 m2 große Grundstück werden derzeit von Architekt Jakob Oberpriller erste Planungen gelegt. Gleichzeitig sollen mit dem Rathausneubau auch die Straßenführung durch die Ortsmitte und der Dorfplatz verbessert werden. Als nächsten Schritt werden die Planungsgrundlagen vorgestellt und mit der Bürgerschaft diskutiert.

R.H.
12_05_abbruch_woitl_1000_1