- Bürgerkommune Fraunberg -

28. September 2012

Fraunberg – Im neu errichteten Mehrzweckraum des Kinderhauses Fraunberg, wurde ganz der Jahreszeit entsprechend eine Erntedankandacht gefeiert. Kinderhausleiterin Anita Steinbichler begrüßte alle fünf Kindergartengruppen und freute sich über die zahlreich erschienenen Eltern und Großeltern der Kinder. Geistlicher Beistand kam von Pfarrer Sebastian Feckl, der sich unter der großen Kinderschar sichtlich wohl fühlte.

12_09_erntedankgottesdienst_kinderhaus_2_1000
Mit den Worten: „Eigentlich ist alles ein Geschenk Gottes, deshalb sind wir hier zusammengekommen, um ihm zu danken“, eröffnete der Geistliche die besinnliche halbe Stunde. Von den Kindern wurde dann mit Bildern die Geschichte der kleinen „Raupe Nimmersatt“ nacherzählt. So wurde auf ganz liebevolle Art aufgezeigt, welcher Ursprung unseren Nahrungsmitteln zugrunde liegt. Mit dem gemeinsamen beten des Vaterunsers und dem Abschlusslied „Erntedank ist heute, feiert mit das Fest“, wurde die Zeremonie abgeschlossen.

12_09_erntedankgottesdienst_kinderhaus_1_1000
Dem Team des Kinderhauses St. Florian sei hier großer Dank ausgesprochen. Gerade in unserer modernen Zeit ist es nicht hoch genug einzuschätzen, unsere Jüngsten darauf hinzuweisen, dass die im Überfluss vorhandenen Nahrungsmittel keine Selbstverständlichkeit sind. R.H.