- Bürgerkommune Fraunberg -

19. Oktober 2012

Fraunberg – Eine vorschriftsgemäß 9 Mann starke Löschgruppe, bestehend aus Angriffstrupp (2), Wassertrupp (2), Schlauchtrupp (2), Maschinist, Melder und Gruppenführer, legte vor dem Feuerwehrhaus in Fraunberg ihre Leistungsprüfung ab. Mit Gruppenführer Andreas Stulberger (Stufe 2), traten noch Markus Graser (Stufe 4), Markus Hattensperger (Stufe 3), Raphael Hackl (Stufe 3), Christof Käsmaier (Stufe 3), Tobias Ott (Stufe 2), Laurenz Brehm (Stufe 1), Thomas Daschinger (Stufe 1) und Stefan Wagner (Stufe 1) zum Leistungsbeweis an. Die Prüfung wurde von den erfahrenen Feuerwehrkameraden, Brandmeister Josef Allwang von der Freiwilligen Feuerwehr Wartenberg als Schiedsrichter 1, Kreisbrandmeister Franz Ganslmaier von der Kreisbrandinspektion als Schiedsrichter 2 und Löschmeister Florian Mösl von der Freiwilligen Feuerwehr Altenerding als Zeitnehmer, abgenommen. Nach Auslosung der einzelnen Positionen, mussten als erstes innerhalb 190 Sekunden eine komplette Löschstrecke aufgebaut und als zweites innerhalb von 100 Sekunden vier Saugschläuche fachgerecht gekuppelt werden. Nach getaner Arbeit konnte das Prüfertrio den Floriansmännern zur erfolgreichen Ablegung der Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ gratulieren. Bürgermeister Hans Wiesmaier und Vorstand Albert Daschinger, waren als aufmerksame Beobachter bei der Prüfung anwesend und konnten zufrieden feststellen, welch hohen Ausbildungsstand die Gruppe zeigte. Anschließend gab es für die Akteure noch eine wohlverdiente Brotzeit im Gasthaus Stulberger. R.H.

12_10_ff_fraunberg_leistungsabzeichen_1000

Vlnr. Kreisbrandmeister Franz Ganslmaier, Löschmeister Florian Mösl, Brandmeister Josef Allwang, Andreas Stulberger (Gruppenführer), Stefan Wagner (Melder), Markus Graser (Maschinist), Tobias Ott (Angriffstrupp 2), Markus Hattensperger (Angriffstrupp 1),  Raphael Hackl (Wassertrupp 1),  Laurenz Brehm (Schlauchtrupp 2),  Christof Käsmaier (Wassertrupp 2), Thomas Daschinger (Schlauchtrupp 1),   Bürgermeister Hans Wiesmaier und Vorstand Albert Daschinger.