- Bürgerkommune Fraunberg -
Januar 2013

Fraunberg –  Für Kinder ist die Weihnachtszeit eine spannende Zeit. Ihre strahlenden Augen gehören zum Fest wie der geschmückte Tannenbaum. Die Sparkasse Erding – Dorfen bereitete den Jüngsten und den Erzieherinnen auch im Jahr 2012 wieder eine große Freude und spendete insgesamt sage und schreibe 45.500 € an die Kindergärten im Landkreis.
„Unsere Sparkasse bleibt mit dieser Unterstützung ihrer sozialen Zielsetzung treu, mit der sie vor 186 Jahren gegründet wurde. Zudem schätzen wir die Erziehungs- und Bildungsarbeit in den Kindergärten“ sagte Manfred Eicher, Leiter der Geschäftsstelle Wartenberg bei der Schecküberreichung in der Sparkasse.
Die Spendengelder von 500 € pro Kindergarten kommen dabei unterschiedlich zum Einsatz: Mal sind es neue Spielsachen, die angeschafft werden und bei manch anderem Kindergarten steht der Kauf oder die Reparatur von Musikinstrumenten an.
Zusätzlich bietet die Sparkasse Erding – Dorfen seit dem Jahr 2006 allen Kindergärten aus der Region die Möglichkeit an, sich an der KNAXIADE – dem großen Bewegungsprogramm mit Spaß – zu beteiligen. Pressemitteilung Sparkasse Erding – Dorfen.

13_01_sparkasse_spende_kinderhaus_1000
v.l.: Martina Huber („Zwergerlhaus“ Berglern), Manfred Eicher (Sparkasse Wartenberg), Carmen Seitz (Kinderhaus „Die Strolche“ Berglern), Sandra Angermaier (Schülerhort St. Josef Wartenberg), Anita Steinbichler (Kinderhaus St. Florian Fraunberg), Marion Neuhof (Pfarrkinderhaus Wartenberg), Sylvia Kebesch (Haus für Kinder Wartenberg), Sabrina Aigner (Sparkasse Wartenberg) und Bettina Böck (Kindertagesstätte Villa Regenbogen Langenpreising)