- Bürgerkommune Fraunberg -

02.  April 2013

Fraunberg – Mit einem Traumergebnis schloss Thomas Rosenhuber aus Fraunberg seine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker bei der Firma Opel Häusler in Erding ab. Er wurde dafür bereits bei der Abschlussfeier der Berufsschule Erding mit dem Franz-Eisenreich-Preis ausgezeichnet. Die Gemeinde Fraunberg wollte hier nicht nachstehen und überreichte dem jungen Facharbeiter vor der Gemeinderatssitzung ein kleines Präsent. Bürgermeister Wiesmaier wünschte Thomas eine erfolgreiche berufliche Laufbahn und war stolz, dass sich die Gemeinde mit einem weiteren erfolgreichen jungen Bürger präsentieren kann. R.H.

13_04_ehrung_thomas_rosenhuber_3_1000