- Bürgerkommune Fraunberg -

10. September 2013

Fraunberg – Traditionsgemäß werden in der ersten Gemeinderatssitzung nach der Sommerpause Fraunbergs beste Schul- und Berufsabsolventen geehrt. Auch dieses Jahr konnte sich wieder eine beachtliche Anzahl junger Gemeindebürger unter den Top-Schülern platzieren.
Über ein hervorragendes Abiturzeugnis durfte sich Annemarie Eschbaumer aus Sandberg (Korbinian Aigner Gymnasium Erding) freuen.
Bestleistungen beim Realschulabschluss konnten Adrian Schmidt aus Reichenkirchen und Josef Algasinger aus Großstürzlham (beide Herzog-Tassilo-Realschule, Erding) sowie Stephanie Pfeil aus Grucking (Mädchenrealschule Hl. Blut) aufweisen.
Claudia Irl aus Oberbierbach wurde am M-Zug der Mittelschule Taufkirchen Schulbeste.
Für Spitzenleistungen im jeweiligen Ausbildungsberuf wurden von der Staatlichen Berufsschule Freising Silvia Jell aus Edersberg (Industriekauffrau: Ausbildungsbetrieb Bucher Hydrauliks Erding) und Maximilian Sturz aus Großhündlbach (Bäcker: Ausbildungsbetrieb Bäckerei Josef Blattenberger, Grünbach) geehrt.
Als Zweitbester der Schreiner-Innung Erding erhielt Bernhard Streinz aus Riding eine Belobigung für seine Leistungen bei der Teilnahme am Wettbewerb „Die Gute Form“ (Gesellenstück). Sein Ausbildungsbetrieb war die Schreinerei Westermaier in Kleinthalheim.
Im Agrarbildungszentrum Landshut – Schönbrunn wurde Franz Huber aus Lohkirchen im Ausbildungsberuf zum Landschaftsgärtner Prüfungsbester (Ausbildungsbetrieb: Högl und Mandlmayer, Landshut).
Eine Anerkennungsurkunde der Landeshauptstadt München im Rahmen der Abschlussfeier der Städtischen Berufsschule München erhielt Julia Engleder aus Tittenkofen für ihre hervorragenden Leistungen in der Berufsausbildung zur Chemielaborantin in Weihenstephan.
Bürgermeister Wiesmaier beglückwünschte die erfolgreichen Schüler auch im Namen des Gemeinderates zu ihren Spitzenleistungen und dankte den Eltern, Lehrern und Ausbildern. Er freute sich, erneut 10 junge Gemeindebürger stellvertretend für die Fraunberger Jugend herausstellen zu können und meinte: „Ihr seid die U21 der Gemeinde, die Stammmannschaft unserer nächsten Generation“. R.H.

13_09_ehrung_schul_berufsabsolventen_2_1000

v.l.n.r. Bürgermeister Hans Wiesmaier, Adrian Schmidt, Silvia Jell, Claudia Irl, Franz Huber, Stephanie Pfeil, Julia Engleder, Josef Algasinger, Annemarie Eschbaumer, Maximilian Sturz und Bernhard Streinz.