- Bürgerkommune Fraunberg -

24. September 2013

Fraunberg – Ebenfalls Lob und Auszeichnung konnte an drei weitere junge Damen aus unserer Gemeinde weitergegeben werden. Auch sie glänzten mit überragenden Schulabschlusszeugnissen und wurden deshalb in der Gemeinderatssitzung am 24. September geehrt.
Mit einem herausragenden Abiturzeugnis konnte Eva-Maria Peis aus Reichenkirchen
(Anne-Frank-Gymnasium Erding) punkten. Sie wird ihren Bildungsweg in einem dualen Studium der Wirtschaftsinformatik fortsetzen.
Einen sehr guten Realschulabschluss erreichte Sophie Hoffmann aus Maria Thalheim (Mädchenrealschule Hl. Blut). Sie besucht derzeit das Korbinian-Aigner-Gymnasium Erding.
Franziska Pöppl (Riding) ging während ihrer Lehre zur Damenschneiderin in die Fachklasse für Maßschneider in München und schloss mit einem überragenden Zeugnis ab. Seit September ist sie Schülerin an der BOS Erding und will dort das Abitur nachholen.
Bürgermeister Hans Wiesmaier gratulierte auch im Namen des Gemeinderates und überreichte die Gemeindetasse mit süßem Inhalt. Die Bürgerkommune Fraunberg wünscht allen jungen Talenten viel Erfolg für ihren weiteren Bildungsweg. R.H.

13_09_ehrung_schul_u_berufsabsolventen_2_1000

v.l.n.r. Franziska Pöppl, Sophie Hoffmann, Eva-Maria Peis und Bürgermeister Hans Wiesmaier