05. November 2013

Maria Thalheim - Die Gemeinde Fraunberg stellt sich auf
Die erste von drei Aufstellungsversammlungen für die Nominierung des Bürgermeister- und der Gemeinderatskandidaten/kandidatinnen der drei Ortsteillisten Fraunberg, Maria Thalheim und Reichenkirchen fand in Maria Thalheim statt.
Nach der Begrüßung und Einführung durch Gemeinderat Dr. Johann Lex und dem Vorschlag Friedhelm Eugel, Verwaltungsleiter der Gemeinde Fraunberg, zum Versammlungsleiter zu ernennen gab Bürgermeister Wiesmaier einen kurzen Rechenschaftsbericht der letzten sechs Jahre ab.
Die nunmehr fast 100 Gemeinderatssitzungen mit über 1.000 Tagesordnungspunkten wurden in der letzten Legislaturperiode 35 Mio € in den Haushalten bewegt. 17,2 Mio € im Vermögenshaushalt, d. h.: in Anschaffungen und Aus- und Umbauten im Bereich Kindergarten, Schule sowie in der Hauptsache im Straßenbau. Trotz dieser hohen Investitionen konnte der Schuldenstand vom Beginn der Wahlperiode 2008 von 2,6 Mio € bis jetzt, Ende 2013, auf 1,5 Mio € reduziert werden.
Die Hauptaufgabe in den letzten sechs Jahren waren im Bereich der Kinderbetreuungseinrichtungen, Kinderhaus, Schulen sowie im Bereich der Schaffung von Arbeitsplätzen und den Ausbau von Infrastruktur zu sehen. Besonderes Augenmerk war auch auf die Dorferneuerungsmaßnahmen in den einzelnen Ortschaften zu legen.
Bürgermeister Wiesmaier verwies auf den positiven Standortfaktor der Gemeinde Fraunberg im Bereich der Vereinbarkeit von Beruf und Kinderbetreuung.
Ein großes Anliegen des Gemeinderates war in der Vergangenheit das positive Miteinander der drei Ortslisten und so soll es auch, wenn möglich, in den nächsten sechs Jahren im Miteinander weiter gehen.
63 Wahlberechtigte waren anwesend. Bürgermeistermeister Wiesmaier wird als Kandidat vorgeschlagen und dem beeindruckenden Ergebnis von 62 Ja-Stimmen und einer Enthaltung gewählt.
Die anwesenden Wahlberechtigten entschieden sich für die zwölf nachfolgenden Personen als ihre Gemeinderatskandidaten/kandidatinnen, wobei hervor zu heben ist, dass erstmals fünf Frauen in der Thalheimer Liste antreten.

Anna Gfirtner, Oberbierbach
Dr. Johann Lex, Unterbierbach
Christian Obermaier, Maria Thalheim
Bartholomäus Algasinger, Großstürzlham
Petra Unterreitmeier, Kleinthalheim
Franz Rasthofer, Hinterbaumberg
Astrid Daschinger, Maria Thalheim
Georg Bart, Maria Thalheim
Georg Atzberger, Unterbierbach
Roman Auer, Maria Thalheim
Christine Obermaier, Eck
Katharina Ciomperlik, Maria Thalheim

Weiter stand zur Abstimmung die Listenverbindung mit den Ortslisten aus Fraunberg und Reichenkirchen. Hier wurde ein einstimmiges Votum für die Verbindung im Bereich der Gemeinderatslisten aber auch des Bürgermeisterkandidaten Hans Wiesmaier abgegeben. J.L.

13_11_aufstellungsversammlung_maria_thalheim_1000

Die Kandidaten der Wählergemeinschaft Maria Thalheim für die Periode 2014-2020:
Jeweils von links nach rechts, hinten: Georg Bart, Gemeinderat Franz Rasthofer, Georg Atzberger, Roman Auer, Gemeinderat Christian Obermaier, Bartholomäus Algasinger;
vorne: Gemeinderat Dr. Johann Lex, Petra Unterreitmeier, Gemeinderätin Anna Gfirtner, Astrid Daschinger, Christine Obermaier, Katharina Ciomperlik, 1. Bürgermeister Hans Wiesmaier