- Bürgerkommune Fraunberg -

27.  Mai 2014

Fraunberg – Bereits zum wiederholten Male gastierte das Klick-Klack-Marionettentheater im Kinderhaus St. Florian. Die Kindergartenkinder folgten der Aufführung des Märchens der Gebrüder Grimm „Rumpelstilzchen“ mit viel Aufmerksamkeit und waren sichtlich begeistert.

14_05_klick_klack_theater_kinderhaus_1_1000

Das Ehepaar Silvia und Stefan Beyrer, Profipuppenspieler und -bauer aus Niederbergkirchen, warteten mit einem liebevollen Bühnenbild und mit viel Fingerfertigkeit geführten Marionetten auf. Das allseits bekannte Märchen vom Rumpelstilzchen wurde in fünf Akten aufgeführt.

14_05_klick_klack_theater_kinderhaus_2_1000

Als nützlicher Helfer und Freund der Königin stellte sich in dieser Inszenierung Kasperl heraus, der, zur Freude der Kinder, auch den Namen des hutzligen Männleins herausfand.
Am Ende durften die einzelnen Gruppen zu einem Foto vor der Bühne mit den Protagonisten posieren und die Figuren aus der Nähe betrachten.

14_05_klick_klack_theater_kinderhaus_7_1000

Es war ihnen anzusehen, dass sie der Blick hinter die Kulissen faszinierte und das Eintrittsgeld gut angelegt war. Mehr Informationen unter www.klick-klack-theater.de R.H.

14_05_klick_klack_theater_kinderhaus_3_1000

14_05_klick_klack_theater_kinderhaus_4_1000

14_05_klick_klack_theater_kinderhaus_5_1000

14_05_klick_klack_theater_kinderhaus_6_1000