- Bürgerkommune Fraunberg -

07. Juli 2014

Maria Thalheim – Zehn Jahre ist es nun her, dass im Zuge der Dorferneuerung in Maria Thalheim der Spielplatz beim Dorfstadl errichtet wurde. In einer Gemeinschaftsaktion mit Dorferneuerungsarchitekt Hartmut Keyler, Eltern und Kindern, wurde damals geplant, gebaut und umgesetzt. Die alten Obstbäume des Kramergartens blieben erhalten und schafften so einen lauschigen Platz mit Spielgeräten und Bänken, der von dort wohnenden Kindern und Eltern gerne angenommen wird.
Seither nagt der Zahn der Zeit am Inventar und machte eine teilweise Erneuerung erforderlich. Gemeindearbeiter Franz Karbaumer und Hubert Pfanzelt stellten drei neue Geräte, eine Vogelnestschaukel, eine Balancierstange und einen Kamelritt auf, die den Platz aufwerten und wieder auf die erforderlichen Sicherheitsstandards bringen sollen. R.H.

14_07_neue_spielgeraete_thalheim_2_1000
Besonderen Anklang fand die Vogelnestschaukel, die auch gleich einer Belastungsprobe standhalten musste.