- Bürgerkommune Fraunberg -

10. Juli 2014

Fraunberg – Fraunbergs Bürger können wieder frische Backwaren vor Ort einkaufen. Seit heute werden in der ehemaligen Sparkassenfiliale Brot, Semmeln und Konditoreiwaren der Maria Thalheimer Bäckerei Sellmaier, Wurstwaren der Metzgerei Rampf und ein Handelswarensortiment der Firma EDEKA angeboten. Die Sparkassenfiliale bleibt wie bisher als SB-Stelle erhalten, ein Stehcafé bietet Gelegenheit zu einem kommunikativen Treff und freut sich auf viele Kunden.
Da seit 1. Januar die Bäckerei Wiesmüller nicht mehr zur Verfügung steht, wurde nach Lösungen zur Aufrechterhaltung der Grundversorgung des größten Ortes unserer Gemeinde gesucht. Wie schon in Reichenkirchen, fand man auch hier einen Partner in der Bäckerei Johann Sellmaier aus Maria Thalheim, der die Gelegenheit wahr nahm und ab heute mit oben beschriebenen Zulieferern ein vielfältiges Angebot vorhält.

14_07_eroeffnung_baeckereifiliale_2_1000

Viele Fraunberger waren anwesend, um der feierliche Eröffnung und Einweihung der neuen Geschäftsfiliale beizuwohnen. Bürgermeister Johann Wiesmaier sprach von einem „unheimlich tollen Gefühl, da der Ortskern Fraunberg nun wieder einen Mittelpunkt bekommt“. Er bedankte sich bei allen maßgebend beteiligten, die es galt unter einen Hut zu bringen und die sich alle kooperativ zeigten. Zum einen bei der Sparkasse Erding – Dorfen, welche von gepachteten Räumlichkeiten zurücktrat, bei der Familie Wiesmüller, die als Hausherr der neuen Mietkonstellation zustimmte und vor allem bei der Maria Thalheimer Bäckerfamilie Sellmaier, die eine angemessene Summe in den neuen Verkaufsraum investierte.
Viele Bürger nutzten gleich die Gelegenheit für einen ersten Einkauf und bedienten sich an dem reichhaltigen und anspruchsvollen Sortiment. Der große Zuspruch zeigt, dass hier in Fraunberg Bedarf an dieser Form der Nahversorgung besteht. „Es liegt jetzt an uns, diese Theken leerzuräumen“, resümierte Wiesmaier und machte gleichzeitig deutlich, dass eine funktionierende Nahversorgung keine Selbstverständlichkeit ist und auf Gegenseitigkeit beruht. Die Fraunberger Bürger müssen das ihre dazu beitragen.
Diakon Christian Pastötter segnete die neuen Räume und eine Gruppe Kindergartenkinder brachte ein Ständchen: „So sieht es beim Bäcker aus“.

14_07_eroeffnung_baeckereifiliale_8_1000

Wir wünschen der Bäckerfamilie Sellmaier aus Maria Thalheim viel Erfolg und gute Geschäfte. Auf dass sie lange und in bewährter Weise zur Grundversorgung der Fraunberger Bürgerschaft beitragen werde. R.H.
 
14_07_eroeffnung_baeckereifiliale_1_1000

Bürgermeister Wiesmaier überbrachte zur Eröffnung ein Gemeindewappen und einen Blumenstrauß.
v.l.n.r. Diakon Christian Pastötter, Rosemarie Sellmaier, Bäckermeister Hans Sellmaier und Bürgermeister Johann Wiesmaier

14_07_eroeffnung_baeckereifiliale_7_1000

v.l.n.r. Christian Hellinger (Sparkasse Erding-Dorfen), Bürgermeister Johann Wiesmaier, Sandro Hellinger (Sparkasse Erding-Dorfen), Johann Sellmaier und Johann Wiesmüller