- Bürgerkommune Fraunberg -

23. August 2014

Fraunberg – Bereits zum 2. Mal lud der FC Fraunberg Mitglieder und Freunde zum Sportplatzfest auf das Vereinsgelände. Ab 12.00 Uhr gab es Mittagstisch, das am Sonntag fällige Punktspiel der 1. Herrenmannschaft gegen den FC Erding 2 wurde vorverlegt und Teil des Programms. Der daraus hervorgehende 2 : 0 Erfolg der Fraunberger war verdient und trug so zum Gelingen der Feier bei.
Das anschließende Stockschützenturnier für Hobbymannschaften wurde von Markus und Michael Hellinger geleitet. Sechs Teams traten an und gaben auf der Pflasterfläche vor dem Vereinsheim ihr Bestes. Als Sieger ging die Mannschaft mit der wohl größten „Profidichte“, „Reiser Hans“ hervor. Hier die weiteren Platzierungen:
2. Platz    „Onkelz – Bar 1“
3. Platz    „Michael Kandlbinder“
4. Platz    „Boom – Boom Ladies“
5. Platz    „Wammerl - Club“
6. Platz    „Onkelz – Bar 2“
Das Vorbereitungsspiel der A-Jugendmannschaft FC Fraunberg / SG Wartenberg gegen das JFG Team Holledau ging zwar mit 0 : 2 verloren, konnte aber dem Gelingen des Festes keinen Abbruch tun. FC Vorstand Erwin Scharl freute sich über den guten Besuch war mit dem Verlauf des Festes und den vielen fleißigen Helfer im Hintergrund sehr zufrieden. R.H.

14_08_sportplatzfest_fcf_1000

Siegerehrung der Stockschützenmannschaften
v.l.n.r. Manfred Angermaier (2. Vorstand / Abteilungsleiter Fussball), Markus Hellinger (Turnierleitung), Michael Hellinger (Turnierleitung), Claudia Kainz (Boom – Boom Ladies), Hermann Eschbaumer (Reiser Hans), Michael Kandlbinder (Michael Kandlbinder), Erwin Scharl (1. Vorstand FCF), Tobias Haider (Wammerl – Club), Harry Haider (Onkelz – Bar 1) und Peter Angermaier (Onkelz – Bar 2)