- Bürgerkommune Fraunberg -

28. Juni 2015

Maria Thalheim – Der „Förderverein Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt, Maria Thalheim“ machte nun eine Zusage an Spender von 500 Euro und mehr wahr, sie auf einer „Spendertafel“ zu verewigen. Diese ist nun fertiggestellt und wird im Portalbereich der Wallfahrtskirche angebracht.
Obwohl mittlerweile schon an die 120.000 Euro an Spenden eingegangen und auch schon wieder verbaut sind, hat der Förderverein weitere Aufgaben im Blick. Als nächstes sollen die Seitenaltäre der Wallfahrtskirche renoviert werden, wofür weitere Spenden erforderlich sind.
Ein großes Dankeschön gilt daher allen Spendern, die zum Erhalt unseres Kleinodes so maßgeblich beisteuern und die Ortsgemeinschaft in ihrer schwierigen Aufgabe unterstützen. R.H.

15_06_spendertafel_wallfahrtskirche_2_1000

v.l.n.r. Landrat Martin Bayerstorfer, Diakon Christian Pastötter, Bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz Ulrike Scharf und Fraunbergs Bürgermeister Johann Wiesmaier hier in seiner Eigenschaft als Fördervereinsvorsitzender