- Bürgerkommune Fraunberg -

Oktober 2015

Maria Thalheim – Die Feuerwehrler aus Maria Thalheim sind auf einem hohen Leistungsniveau. Besonders stolz sind die Feuerwehrkameraden auf ihre zwei Jugendfeuerwehrler Josef Rampf und Justin Rosenberger. Sie legten erstmals eine Leistungsprüfung ab und bestanden diese mit Bravour. Unterstützt wurden sie vom Maschinisten Bernhard Schäffler und Gruppenführer Roman Auer.
Kommandant Manfred Limmer und  der zweite Vorsitzende Christian Obermaier hatten die Anwärter bestens auf die Prüfung der Variante 1 für das Bronze sowie das Gold- Rot Abzeichen vorbereitet. Für den Aufbau eines Löscheinsatzes hatten die Feuerwehrmänner 190 Sekunden Zeit und für das Kuppeln von Saugschläuchen 100 Sekunden. Die restlichen Prüflinge mussten im Rahmen der erfolgten Auslosung ihre Bereiche, Löscheinsatz (Fahrzeugkunde), Erste Hilfe, Technische Hilfeleistung und Straßen-Verkehrssicherung unter der strengen und genauen Beobachtung der drei Schiedsrichter unter Beweis stellen.
Nach bestandener Prüfung gratulierten die Schiedsrichter und Bürgermeister Hans Wiesmaier. Er dankte im Namen der Gemeinde den  Prüflingen persönlich für ihr freiwilliges Engagement zum Wohle der Bürger. "Macht weiter so, halts der Feuerwehr weiter die Stange und kommts immer gesund von den Einsätzen heim".
Wiesmaier spendierte anschließend für alle Beteiligten eine Brotzeit im Maria Thalheimer Gasthaus "beim Berge". FF Maria Thalheim.

Die Teilnehmer:
Auer Roman                      Stufe   6
Schäffler Bernhard           Stufe   4
Limmer Tamara                Stufe   2
Unterreitmeier Lukas       Stufe   2
Rosinger Stefan                Stufe   2
Algasinger Josef               Stufe   2
Obermeier Stefan             Stufe   2
Rampf Josef                      Stufe   1
Rosenberger Justin         Stufe   1

15_10_leistungspruefung_ff_thalheim_1000