- Bürgerkommune Fraunberg -

29.02.2016

Maria Thalheim -  Erneut beteiligte sich die Grundschule Fraunberg erfolgreich am Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volks- und Raiffeisenbanken, der diesmal unter dem Motto „Helden und Vorbilder“ stand.
Zur Preisverteilung kamen der Bankstellenleiter für den Maria Thalheimer Bereich, Markus Kellerer, sowie Marketing-Abteilungsleiter Isidor Wegmann von der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen ins Schulhaus nach Maria Thalheim. Sie übergaben im Beisein von Schulleiterin Gisela Leitsch die Preise an die jeweils drei Besten der einzelnen Klassen. Zu gewinnen gab’s Tauchsticks, Wasserspritzen, Wicki-Sets und Kniffel-Kids. Hier die Sieger:

Klasse 1b:
1. Preis, Lisa Cvetkovic, 2. Preis, Vanessa Berghammer, 3. Preis, Ronja Wimmer
Klasse 2b:
1. Preis, Isabella Liebl, 2. Preis, Helena Rezvan, 3. Preis, Laura Megele
Klasse 3b:
1. Preis, Biro Boldizsar, 2. Preis, Johannes Käsmaier, 3. Preis, Maria Grün
Klasse 4b:
1. Preis, Lisa Pfanzelt, 2. Preis, Dominik Dilg, 3. Preis, Michael Berghammer

16_02_malwettbewerb_vr_grundschule_1000

v.l.n.r. Bankstellenleiter Markus Kellerer, Klassenleiterin 3b Hermine Kraus (Jurymitglied) und Schulleiterin Gisela Leitsch mit den Siegern

Leitsch bescheinigte den Schülern, dass sie mit Feuereifer bei der Sache waren. Das Siegerbild der Klasse 4b wurde sogar an die Landesjury weitergereicht und nimmt an einer weiteren Bewertung teil. Für die Schüler hatten die VR-Banker Kellerer und Wegmann eine weitere Überraschung dabei. An Schulleiterin Leitsch wurden 200 Euro übergeben, die auf die vier Klassenkassen aufgeteilt werden. R.H.