- Bürgerkommune Fraunberg -

13. April und 10. Mai 2016

Reichenkirchen, Maria Thalheim – Unter dem Namen „Skipping Hearts“ läuft ein Projekt der Deutschen Herzstiftung, welches den natürlichen Bewegungsdrang von Kindern fördern will. Die technisierte Welt von heute ist mitunter die Ursache dafür, dass Kinder ihre freie Zeit vor Computer oder Fernseher verbringen. Und so ist es nicht verwunderlich, dass weltweit bereits mehr als jedes fünfte Schulkind übergewichtig ist.
Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung dieses Präventionsprojekt (www.skippinghearts.de ) initiiert, denn wer
bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil (Bewegung, gesunde Ernährung) pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken.
Unsere Grundschule beteiligte sich mit den 3ten Klassen in Reichenkirchen und Maria Thalheim daran. Als Übungsleiterin stellte sich Jasmin Abedieh von der Deutschen Herzstiftung zur Verfügung und machte mit den Schulkindern die unterschiedlichsten Einzeln- und Partnerübungen in der Seilsprungtechnik. Auch die Klassenleiterinnen Miriam Klenner und Hermine Kraus fanden Gefallen an der sportlichen Betätigung und begleiteten ihre Schützlinge bei diesem kostenlosen Basiskurs. Zum Abschluss waren dann die Übungen so perfekt einstudiert, dass man sogar die Eltern zu einer Vorführung des soeben Erlernten einladen konnte. R.H.

16_05_seilspringprojekt_schule_rk_480

Die Klasse 3a aus Reichenkirchen mit Klassenleiterinnen Miriam Klenner und Übungsleiterin Jasmin Abedieh

16_05_seilspringprojekt_schule_mth_480

Die Klasse 3b aus Maria Thalheim mit Klassenleiterinnen Hermine Kraus und Übungsleiterin Jasmin Abedieh