- Bürgerkommune Fraunberg -

21.Juni 2016

Fraunberg – Seit 1. Juni ist Hermann Hofer bereits in unserer Gemeindeverwaltung tätig. In der Gemeinderatssitzung vom 21. Juni wurde er von Bürgermeister Hans Wiesmaier offiziell in sein Amt eingeführt und der Öffentlichkeit präsentiert.
Der gebürtige Eichenrieder ist 43 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Töchter. Der gelernte Bankkaufmann wohnt mit seiner Familie seit 2001 in Eitting und war vorher bei der Sparkasse Erding Dorfen tätig.
In der Gemeindeverwaltung wird sein Hauptwirkungsfeld das Kassenwesen sein.
Hofer zeigte sich sehr erfreut, dass er von seinen Kollegen bereits „sehr gut aufgenommen“ wurde. Er bezeichnete sich selbst als „leidenschaftlichen Dienstleister“ der “kommunalpolitisch interessiert und ehrenamtlich engagiert“ sei. Hofers bisherige Tätigkeit im Bankenwesen ist seinem jetzigen Tätigkeitsfeld ähnlich und bereits morgen wird er an einem Lehrgang teilnehmen, in dem ihm kommunale Verwaltung nähergebracht wird.
Seine Bedenken, als bekennender 60er Fan nicht leicht Anerkennung zu finden, wurde von einigen Damen und Herren im Gemeinderat schnell zerstreut. „Diese Hürde werden wir auch noch schaffen“, vermeldeten diese und freuten sich mit dem neuen Kollegen auf gute Zusammenarbeit.
Die Bürgerkommune Fraunberg wünscht ihrem neuen Mitarbeiter im Gemeindeteam recht viel Freude und Erfüllung bei seiner neuen Aufgabe. R.H.



Bürgermeister Hans Wiesmaier freut sich über Hermann Hofer als Verstärkung für unser Gemeindeteam