- Bürgerkommune Fraunberg -

15.04.2017

Fraunberg – Eine schöne Idee hatten der Gartenbauverein Fraunberg und die Ortsgruppe des LBV Fraunberg. Bei einer Baumpflanzaktion im Baugebiet Sankt-Florian-Straße oberhalb Sifridusstraße pflanzten sie mit ortsansässigen Kommunionkindern einen Apfelbaum. Damit unterstützten sie die Kommunionvorbereitung und leisteten zugleich einen wertvollen Beitrag um die Kinder an die Natur heranzuführen. Die Kommunionkinder wurden gebeten sich um den Baum zu sorgen und die Patenschaft dafür zu übernehmen. Mit vorbereiteten Blättern aus Pappe, hatten die Kinder Gelegenheit, ihre Wünsch für das Gedeihen des Baumes aufzuschreiben und diese an den Baum zu hängen. Eine schöne Aktion, die nicht nur den diesjährigen Kommunionkindern gefallen hat. R.H.

17 04 apfelbaum kommunionkinder 590
Foto: Traudl Fischer

Die Kommunionkinder nach getaner Arbeit mit
hinten stehend von rechts: Bürgermeister Hans Wiesmaier, Vorsitzende Gartenbauverein Fraunberg Traudl Fischer, Gerd Fischer, Vorsitzender LBV Fraunberg Christian Kainz, ehem. Vorstand Gartenbauverein Fraunberg Hans Angermaier und Kommunionmütter