06.Februar 2011

Bereits zum 17. Mal seit 1995 veranstaltete die Gemeinde Fraunberg am Samstag dem 5. Februar 2011 den mittlerweile schon zur guten Tradition gewordenen Bürgerball. Zum ersten Mal jedoch verlies man den bisherigen Veranstaltungsort, die Thalheimer Schulturnhalle und bediente sich des neu errichteten Saals des Gasthauses Strasser in Oberbierbach. Welchen Zuspruch, die Vorgehensweise ein örtliches Gasthaus für das Ereignis auszuwählen gefunden hat, konnte man kurz nach Eröffnung des Kartenvorverkaufes registrieren. Innerhalb von weniger als zwei Stunden waren alle 218 Plätze vergeben und viele interessierte Gemeindebürger mussten auf nächstes Jahr vertröstet werden.

11 02 buergerball 1 590

Nach der Begrüßung der Gäste bereitete es dem Fraunberger Bürgermeister Hans Wiesmaier mit seiner Gattin Brigitte, ein sichtliches Vergnügen den Ball mit einem Walzer zu eröffnen. Nicht nur beim Veranstaltungsort, auch bei der Musik gab es Veränderungen. Diesmal war es die Tanz Band „ensemble taktlos“ aus Landshut, die bis zwei Uhr morgens möglichst viele Tänzer aktivieren sollte. Zwischendurch sorgte ein Auftritt der  Burschengarde „Woodbreakers“ aus Inning am Holz für Kurzweil und Unterhaltung. Eine gerne in Kauf genommene Unterbrechung des Tanzbetriebs war auch der Auftritt der „Showfunken“ aus Taufkirchen, die nationalen und internationalen Meister im Showtanz, denen es mit ihren gewagten akrobatischen Einlagen gelang, Furore beim Publikum zu erzeugen.

11 02 buergerball 2 590

Ein Versuch, den Gemeindechef spontan in eine akrobatische Figur miteinzubinden, scheiterte jedoch recht bald, nachdem man feststellen musste, den Gewichtsunterschied zwischen einer Tänzerin und einem Bürgermeister wohl unterschätzt zu haben. Eine besondere Beachtung fand bei der Vorstellung der Truppe der Umstand, dass drei Tänzerinnen und Tänzer aus dem Gemeindebereich zu ihnen gehören.

Für den Barbetrieb zeigte die Freiwillige Feuerwehr Maria Thalheim Verantwortung. Hier stellte sich das Stüberl des Gasthauses als geeigneter Ort heraus und schon bald nach Eröffnung waren auch hier die besten Tresenplätze besetzt. Nicht zuletzt dem Team der Gemeinde Fraunberg, dem die Organisation der Vorbereitung oblag, auch den Wirtsleuten Veronika und Sebastian Strasser mit ihrem Team und den Spezialitäten des Abends war es zu verdanken, dass der Bürgerball 2011 der Gemeinde Fraunberg wieder zu einem wunderbarem Fest wurde.