- Bürgerkommune Fraunberg -

29. September 2017

Fraunberg – Einen großen Dank brachten die Kinder der Schmetterlingsgruppe dem edlen Spender entgegen. Juniorchef Michael Nett von der Reichenkirchener Heizungsbaufirma war mit Sohn Xaver zur offiziellen Übergabe der neuen Stühle und der Wasserbahn ins Kinderhaus St. Florian gekommen. 1.100 Euro hatte hierfür die Fa. Nett beigesteuert, den gleichen Betrag legte das Pfarramt St. Michel noch einmal obenauf, um das teure Kindergartenmobiliar und das sehnlichst gewünschte Spielgerät anschaffen zu können.
Bei der Übergabe anwesend war auch Trägerbeauftragter und Diakon Christian Pastötter sowie Kinderhausleiterin Anita Steinbichler, die über die großartige Zuwendung „passend zum Erntedank“ sichtlich angetan war.
Auch Bürgermeister Hans Wiesmaier war mit dabei und zeigte sich erfreut indem er betonte: „Das Kinderhaus St. Florian Fraunberg lebt schon seit jeher vom guten Miteinander aus Gemeinde und Kirche, aber auch von der großartigen Unterstützung durch örtliche und überörtliche Betriebe und Privatpersonen“.
Eine schöne Sache für unsere Kleinen die das Spielgerät gleich begeistert in Empfang nahmen. R.H.

17 09 spende nett kinderhaus 590
Foto: R.H.
Die Schmetterlingsgruppe
Mit auf dem Bild v.l.n.r. Diakon Christian Pastötter, Michael Nett mit Sohn Xaver, Kinderhausleiterin Anita Steinbichler, Kinderpflegerin Marlene Scheidl, Erzieherin Marianne Lex, Bürgermeister Hans Wiesmaier