- Bürgerkommune Fraunberg -

17. November 2017

Maria Thalheim – „Ich liebe mein Stofftier. weil es mich in der Nacht beschützt" oder „Ich liebe mein Bett, weil ich darin schlafen kann"- diese und weitere Sprüche hängen
nun im Schulhaus Maria Thalheim.

Im Juli hatten die Lehrkräfte unter der Federführung des heimischen Künstlers
Michael Maier das Kunstprojekt in allen 8 Klassen mit den Buben und Mädchen
durchgeführt. Den Sommer über hingen die Fahnen, die im Juli in einem
feierlichen Festakt vorgestellt wurden, für alle Eltern und Gemeindebürger
sichtbar, an den Vordachsäulen des neuen Gemeindezentrums. Nun haben sie
ihren endgültigen Platz in der Schule gefunden.

Vergangenen Samstag wurden die Fahnen in einer vierstündigen Aktion an der
Holzwand im Schulhaus Maria Thalheim befestigt. Ein großes Dankeschön geht
an die fleißigen Helfer Michael Maier, Anton Gruber mit Sohn Simon und an
Simon Leitsch.

Mögen sich alle Beteiligten noch lange mit Freude an diese "Momentaufnahme
der Zukunft" erinnern! Text: Gisela Leitsch

17 11 schulprojekt in mth 590
Foto: R.H.
Die Schülerinnen und Schüler der 4b mit Michael Maier (li.) sowie Schulleiterin Gisela Leitsch und Klassenleiter Stephan Gießmann im Hintergrund