- Bürgerkommune Fraunberg -

05.12.2017

Grundschule Fraunberg – Auch an den beiden Grundschulhäusern in Maria Thalheim und Reichenkirchen war der Heilige Nikolaus zu Gast.
Er wollte den Schülerinnen und Schülern Geschenke bringen, hatte zugleich aber auch sein goldenes Buch dabei, in dem so manche kleinere Verfehlung der Kinder eingetragen war.

17 12 nikolaus an grundschule 1 590
Foto: GS-Fraunberg

Aber auch Lob ging daraus hervor und so wurde der Heilige in freudiger Erwartung mit Liedern, Gedichten und Instrumenten empfangen: „Sei gegrüßt lieber Nikolaus! Wieder gehst du von Haus zu Haus. Alle Kinder lieben dich, warten schon und freuen sich, teilst du dann deine Gaben aus, Danke schön, danke schön, lieber Nikolaus“, sangen sie im Chor.
Manchem Schüler war dann doch die Erleichterung anzumerken, als der Nikolaus sein großes Buch endlich schloss und er nach dem Austeilen der Geschenke mit dem Schlusslied die Schule wieder verließ.
Der Elternbeirat der Grundschule hatte obendrein für alle Muffins gebacken und rundete den besonderen Schultag damit ab. Text: R.H.

17 12 nikolaus an grundschule 3 590
Foto: GS-Fraunberg
Der Heilige Nikolaus wird mit einem Lied begrüßt