- Bürgerkommune Fraunberg -

17. Januar 2018

Maria Thalheim - Über 30 Anwesende konnten bei der Gründungsversammlung für den Förderverein der Grundschule Fraunberg in den neuen Räumen der OGTS verzeichnet werden. Bürgermeister Hans Wiesmaier zeigte sich als Versammlungsleiter angetan, dass diese Initiative zur weiteren Unterstützung unserer Grundschule eine so große Resonanz erfährt. Unter den Gästen - und somit auch Gründungsmitgliedern - waren auch 3. Bürgermeisterin Anni Gfirtner, die Gemeinderätinnen Maria Pfeil und Traudl Fischer sowie Diakon Christian Pastötter. Die Schulfamilie war vertreten durch Schulleiterin Gisela Leitsch mit ihrer Lehrerschaft und der ehemaligen Lehrerin Heidi Frank sowie den Vorsitzenden des Elternbeirates Gisela Liebl und Cornelia Bichlmaier.

Als Bürgermeister und somit Repräsentant für den Sachaufwandsträger der Grundschule Fraunberg zeigte sich Wiesmaier angetan, dass mit dem Verein eine weitere „Schulter“ entsteht, „auf die etwas verteilt werden kann“.
Er machte einen Ausblick in die nahe Zukunft und prophezeite, dass sich das Anforderungsprofil auf für eine kleine ländliche Grundschule weiter und rasch verändern wird. Aus berufenem Mund wusste er zu berichten, dass eine rechtliche Anpassung auf einen Ganztagsanspruch in Bälde die Regel sein wird. Alle die Voraussetzungen, die hierbei hinsichtlich Personal, Räumlichkeiten und Ausstattung erforderlich werden, sind derzeit noch nicht absehbar. „Dafür braucht’s aber auch Leute, die einen guten Geist in sich haben“, meinte das Gemeindeoberhaupt und ergänzte: „und die sind heute da“.
Nach weiteren formellen Dingen wie: Feststellung der stimmberechtigten Teilnehmer, Genehmigung der Tagesordnung und der Aussprache und Beschlussfassung über die Vereinssatzung, wurde die Vorstandschaft gewählt. Folgende Personen wurden jeweils einstimmig (bei eigener Enthaltung) in den Gründungsvorstand berufen:

1. Vorsitzender: Kai von Fraunberg
2. Vorsitzende: Gisela Leitsch
Schatzmeisterin:      Jennifer Georgakos  
Schriftführerin: Anja von Fraunberg
Beisitzer: Gisela Liebl, Cornelia Bichlmaier, Michael Maier
Revisoren: Nicole Floßmann, Julia Kaut


Der neue Vorstand nahm dann auch gleich seine Arbeit auf und arbeitete die weitere Tagesordnung ab. Der zuvor erörterte Satzungsentwurf wurde beschlossen, ebenso die Eintragung des Vereins in das Vereinsregister als e.V. Der Mitgliedsbeitrag wurde auf 25 Euro festgelegt.

1. Vorsitzender Kai von Fraunberg erläuterte seine Beweggründe, die ihn zu dem neuen Amt bewogen haben: Er sehe hierbei Möglichkeiten, Mittel zu akquirieren, die von Gemeindeseite nicht so einfach aufgebracht werden können. Kai von Fraunberg betonte, schon mit ortsansässigen Firmen in Kontakt zu sein, die ihm signalisiert hätten, Unterstützungsarbeit in finanzieller und materieller Hinsicht gewähren zu wollen. Er hätte bereits im Kindergarten St. Florin Fraunberg als Mitglied des Elternbeirates aktiv mitgestalten und Erfahrung sammeln können - und diese Arbeit habe ihm große Freude bereitet.

Auch Schulleiterin und nun 2. Vorsitzende des Fördervereines, Gisela Leitsch, dankte den Anwesenden für ihr Kommen und dem damit verbundenem Interesse am Förderverein. Leitsch sah in dem neuen Gebilde eine weitere Kraft, die auf ihre Weise dafür sorgen kann, die bereits gute Ausstattung und Unterstützung seitens der Gemeinde noch weiter zu forcieren. Dabei favorisierte sie die Anschaffung eines doppelten Büchersatzes oder zusätzliche Unterstützung bei Schulfahrten und dergleichen. Auch Leitsch signalisierte, von Firmen positive Zusagen bekommen zu haben und sah bereits „viele Verknüpfungspunkte für eine erfolgreiche Arbeit“.

Möge das Wirken des Fördervereins der Grundschule Fraunberg erfolgreich sein und weiter Unterstützung finden. Zum Wohle unserer Schulstandorte in Maria Thalheim und Reichenkirchen, vor allem aber, zum Wohle unserer Schülerinnen und Schüler. Text: R.H.

18 01 gruendungsversammlung foerderverein gs 590
Foto: R.H.
v.l.n.r.: Cornelia Bichlmaier (Beisitzerin), Anja von Fraunberg (Schriftführerin), Gisela Liebl (Beisitzerin), Kai von Fraunberg (1. Vorsitzender), Jennifer Georgakos (Schatzmeisterin), Gisela Leitsch (2. Vorsitzende), Bürgermeister Hans Wiesmaier, Michael Maier (Beisitzer)