-Bürgerkommune Fraunberg-

09. Februar 2018

Fraunberg – Am Faschingsfreitag fand die Faschingsfeier im Kinderhaus St. Florian statt. Bereits die Wochen davor haben sich alle auf die närrische Zeit eingestimmt. Das Faschingsthema wurde in den einzelnen Gruppen abgestimmt und anschließend wurden die Räume gemeinsam dekoriert und geschmückt.
So tauchten beispielsweiße die Maulwurfskinder in die „Unterwasserwelt“ ein, die Bienenkinder ließen sich im „Zauberwald“ verzaubern und die Spatzenkinder machten sich auf ins „Weltall“…
Zur gemeinsamen Feier trafen sich alle Kinderhauskinder im Mehrzweckraum, hier präsentierte jede Gruppe das gewählte Faschingsthema mit einem stimmungsvollem Lied oder einem lustigen Tanz. Anschließend war Zeit zum Tanzen und Feiern in den Gruppen, dabei durften lustige Faschingsspiele und eine Bolognese auf keinen Fall fehlen.
Ein weiteres großes Highlight an diesem aufregenden Tag, war das Kasperltheater, das von einigen Eltern aus dem Elternbeirat eingeübt und vorgespielt wurde. Der Kasperl und der Seppl bringen die Kinder jedes Jahr erneut zum Lachen und sind gern gesehene Gäste. Text: Julia Lebschy

18 02 fasching kinderhaus 1 590 

18 02 fasching kinderhaus 2 590

Fotos: Kinderhaus St. Florian