Lage:

GemeindeplanDie Gemeinde Fraunberg liegt im nordöstlichen Teil des Landkreises Erding, am Übergang des Erdinger Mooses in das tertiäre Hügelland, das den östlichen Teil des Landkreises prägt.
Die Gemeinde erstreckt sich über eine Fläche von 4235 ha und weist zur Zeit einen Einwohnerstand von rund 3680 Bürgern auf (Stand: 31.12.2016).
Die heutige Gemeinde Fraunberg wurde im Jahre 1974 durch den freiwilligen Zusammenschluss der damals selbständigen Gemeinden Fraunberg, Reichenkirchen und Thalheim gebildet.

Sie besteht derzeit aus 42 Ortschaften. Die größten sind dabei Fraunberg (709 Einwohner), Grucking (261 Einwohner), Reichenkirchen (483 Einwohner), Riding (129 Einwohner), Maria Thalheim (568 Einwohner) und Tittenkofen (323 Einwohner), wobei die Siedlungsschwerpunkte in Fraunberg, Reichenkirchen und Maria Thalheim liegen.



pdf Ortsplan als PDF-Dokument (2,95 MB)
pdf Strassenkarte als PDF-Dokument (741 kb)

 


Größere Kartenansicht

Verkehrsanbindung:

Über die Autobahn München-Deggendorf, Ausfahrt Moosburg Süd. Folgen Sie der Wegweisung in Richtung Wartenberg und dann Fraunberg/Erding.
Über die B388 von München nach Vilsbiburg. Umfahren Sie Erding und biegen Sie bei km 33 links ab nach Maria Thalheim/Fraunberg.
Vom Flughafen München sind es nur 10 Minuten bis zum ersten Gewerbegebiet in Tittenkofen.
Mit dem Bus erreichen Sie uns von der S-Bahnhaltestelle S2 in Erding oder vom Flughafen München über Erding. Die Buslinien 501 und 561 halten in vielen Ortschaften des Gemeindegebiets.

Insgesamt 16 Ortschaften (Bachham, Bergham, Fraunberg, Furthmühle, Grafing (b. Erding), Grucking, Helling, Kleinthalheim, Oberbierbach, Rappoltskirchen, Reichenkirchen, Riding, Singlding, Maria Thalheim, Tittenkofen und Unterbierbach) sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.