Zusammenarbeit mit Eltern

Das Kinderhaus ist eine familienergänzende und -unterstützende Einrichtung und will mit dem Elternhaus das Kind in seiner gesamten Entwicklung fördern.
Deshalb sind ein guter Kontakt, die Zusammenarbeit und das gegenseitige Öffnen zwischen Eltern und Personal sehr wichtig.
Nur dadurch ist es uns möglich, Ihr Kind besser zu verstehen und ihm Probleme, bedingt durch unterschiedliche Erziehungsstile, zu ersparen.
Bei Fragen und Schwierigkeiten, die Ihr Kind betreffen, ist es uns ein großes Anliegen, dass Sie offen auf uns zugehen.

Der Elternbeirat und seine Aufgaben

Der Elternbeirat ist ein vom Gesetzgeber eingerichtetes Gremium unserer Einrichtung
(Art. 14 BayKiBiG), den die Eltern zu Beginn des Jahres aus ihrer Mitte wählen (gewählt werden jeweils zwei Vertreter aus jeder Gruppe). Er vertritt die Interessen der Elternschaft und wird bei allen wichtigen Entscheidungen informiert und gehört und soll die Zusammenarbeit zwischen Träger, Einrichtung und Eltern fördern.

Die Mitglieder des Gremiums für das Jahr 2017 / 2018:

  • Elternbeiratsvorsitzende:   
    Maria Schneller (1.) und Claudia Scharf (2.)
  • Schriftführerin:                    
    Änne Scheffler
  • Beauftragte für Elterncafe: 
    Susann Jakob, Marita Atzberger, Sabine Ramm, Cornelia Metzger und Christine Klassen

Weitere Mitglieder des Elternbeirates:

NameVorname
Elisabeth Ertl
Katrin Fischer
Maria Lanzinger
Yvonne Lukarski
Sabine Pfanzelt
Claudia Schweiger
Stefanie Söntgen

17 10 elternbeirat kinderhaus 590

Foto: R.H.
Hintere Reihe (stehend): Julia Lebschy (stellvertr. Kinderhausleitung), Claudia Scharf, Maria Lanzinger, Katrin Fischer, Elisabeth Ertl, Marita Atzberger, Yvonne Lukarski, Änne Scheffler, Anita Steinbichler (Kinderhausleitung)
Vordere Reihe (sitzend): Cornelia Metzger, Maria Schneller, Sabine Ramm, Susann Jakob, Stefanie Söntgen
Nicht auf dem Bild: Christine Klassen, Claudia Schweiger und Sabine Pfanzelt