Baugrundstücke

Neues Baugebiet in Reichenkirchen

W i c h t i g  f ü r  I n t e r e s s e n t e n !

Vorbereitung der Grundstücksvergabe im Baugebiet im Osten von Reichenkirchen

Sehr geehrte Grundstücksinteressenten!

Sie haben sicher schon gehört, dass es östlich von Reichenkirchen ein Neubaugebiet gibt.

Im Frühjahr 2017 haben sich die EU-Kommission, das Bundesbauministerium und der Freistaat Bayern darauf geeinigt Vergabemodelle mit ein er besonderen Gewichtung von Gemeindezugehörigkeit wieder zuzulassen.
Für dieses Modell kommen Bewerber in Betracht, deren Vermögen und Einkommen bestimmte Obergrenzen nicht überschreiten, sowie über keinen mit einem Wohnhaus bebaubaren Grundbesitz oder Wohneigentum verfügen. Bei der anschließenden Punkteverteilung kann dem Kriterium der Ortsgebundenheit bis 50 % Gewichtung beigemessen werden. Die Ortsgebundenheit ist ein wesentlicher Eckpfeiler bei der bevorzugten Verteilung von Grundstücken.
D. h.: Die Auswahlkriterien und ihre punktebasierte Gewichtung erfolgt aufgrund Ihrer weiteren Angaben, die wir wegen der Vielzahl von Bewerbungen mit dem ebenfalls veröffentlichten Formblatt abfragen müssen.

Die Gemeinde Fraunberg verfügt über 12 Parzellen in diesem Baugebiet; Parzellen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 und 16.

Die Erschließung hat bereits Ende August begonnen. Die Vergabe der Grundstücke soll in der ersten Jahreshälfte 2020 erfolgen.

Um die Rangfolge der Bewerber feststellen zu können benötigen wir den hier veröffentlichten Fragekatalog zuverlässig bis zum

31.03.2020

im Original unterschrieben zurück (eine Rückmeldung per Fax 08762/732019 oder E-Mail an: friedhelm.eugel@fraunberg.de ist ebenfalls möglich!)

Außerdem bitten bei der Bewerbung ihr bevorzugtes Grundstück im beiliegenden Lageplan anzukreuzen (nur ein Grundstück!)

Sie können den Fragebogen auch Mo-Fr von 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr oder Di auch von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr persönlich abgeben.

Wir weisen schon heute darauf hin, dass nicht rechtzeitig zum 31.03.2020 eingegangene Fragebögen nicht gewertet werden oder erst in einem weiteren Umlauf in die Bewertung mit einbezogen werden.

Der Bebauungsplan und ein Plan mit den Grundstücksgrößen ist ebenfalls veröffentlicht.

Der Grundstückspreis beträgt 350 €/qm inklusive Erschließungskosten nach dem Baugesetzbuch. Nicht eingeschlossen sind die Geschossflächenbeiträge für Kanal und Wasser.
Pro unterhaltsberechtigtem Kind bis zum vollendeten 14. Lebensjahr werden 2.000 € vom Grundstückspreis in Abzug gebracht.

Wir sichern Ihnen zu, dass alle von Ihnen gemachten Angaben absolut vertraulich behandelt und nur für den erhobenen Zweck Verwendung finden.

Nach Eingang und Prüfung der Bewerbungen erhalten Sie eine schriftliche Nachricht über die Vergabe.

Mit freundlichen Grüßen

Friedhelm Eugel
Verwaltungsleiter

Fragebogen für Bauwerber >>
Punktekatalog >>
Parzellierungsplan >>

 


Gewerbegrundstücke

Gewerbegrundstücke stehen derzeit nicht zur Verfügung.
Bei Fragen wenden sie sich an Amtsleiter Friedhelm Eugel,
Tel. 08762/7320-12
e-mail: friedhelm.eugel@fraunberg.de


 

Diese Webseite benutzt Cookies - aus technischen Gründen werden, je nachdem von wo aus Sie uns besuchen, mindestens zwei Session Cookies gesetzt, die mit Beendigung Ihres Besuchs gelöscht werden (Art. 6 Abs. 1f DSGVO). Die Datenschutzerklärung gibt Ihnen nähere Informationen, warum wir welche Cookie Arten verwenden.
Datenschutzerklärung >> Ok