- Bürgerkommune Fraunberg -

03. September 2018

Fraunberg / Wurmsham - Am Dienstag ging es für 17 Kinder im Alter von 3-8 Jahren im Rahmen des diesjährigen Ferienprogrammes der Gemeinde Fraunberg auf mit dem Bus zum Alpakahof in Winkl, organisiert vom Elternbeirat des Kinderhauses St. Florian. Die vier Elternbeiräte, Maria Schneller, Claudia Scharf, Elisabeth Ertl und Susann Jakob sorgten für einen gelungenen Ausflug.
Die Sonne lachte uns bei der Ankunft schon entgegen, so dass wir einen wunderschönen Tag zu erwarten hatten. Und schon gings los mit einer kleinen Einführung in die Welt der Alpakas. Wir lernten was Alpakas fressen, woher sie stammen und wo sie am liebsten gestreichelt werden.
Die Wanderung mit den niedlichen Tieren war das Highlight des Ausfluges: immer zu zweit führten die Kinder die Alpakas durch die weitläufigen Apfel- und Aroniaplantagen ganz mutig an der Leine. Besonders schön war das Erinnerungsfoto jedes einzelnen mit einem Alpaka oder Lama am Ende der Wanderung.

18 09 fepro alpakahof 1 590

18 09 fepro alpakahof 2 590

18 09 fepro alpakahof 3 590

Danach verdienten wir uns Apfelchips, frisch gepressten Apfelsaft und eine Brotzeit mit Äpfelklauben. Schon nach zwanzig Minuten waren die Eimer voll mit leckeren Äpfeln und auch der große Kraxel-Nussbaum konnte den Hunger nicht mehr stoppen. Glücklich und satt tobten wir uns auf dem Spielplatz und durften am Ende des Tages auch noch die Baby-Alpakas so lange streicheln bis das Kuschelkonto jedes einzelnen komplett aufgeladen war.

18 09 fepro alpakahof 5 590

18 09 fepro alpakahof 6 590
Mit strahlenden aber müden Kinderaugen gings dann im Bus zurück zum Kinderhaus. Im Bus war es plötzlich sehr ruhig, einigen der kleineren und größeren Abenteurer fielen verdient die Augen zu.
Ein wunderschöner Ausflug ging zu Ende und wir freuen uns auf nächstes Jahr! Text: Elternbeirat Kinderhaus St. Florian Fraunberg

18 09 fepro alpakahof 4 590
Fotos: Elternbeirat Kinderhaus St. Florian Fraunberg