- Bürgerkommune Fraunberg -

12. Oktober 2018

Fraunberg - Eine beeindruckende Leistungsprüfung legten unter der Leitung von Gruppenführer Tobias Ott die Prüflinge der Freiwilligen Feuerwehr Fraunberg ab. Eine mit dem Bronzeabzeichen beginnende Löschgruppe stellte sich dieser Aufgabe und bestand sie mit Bravour.
Unter den wachsamen Augen der 1. Schiedsrichterin Natalie Kienmüller-Stadler (Freiwillige Feuerwehr Langenpreising), 2. Schiedsrichter Sepp Allwang (Freiwillige Feuerwehr Wartenberg) und Zeitnehmer Franz Ganslmaier (Kreisbrandmeister), mussten die Feuerwehrler/innen ihr Können unter Beweis stellen.

Nach einer Woche intensiven Übens, koordiniert von den Ausbildern Albert Daschinger und Raphael Hackl jun., konnten Gruppenführer Tobias Ott als Ergänzer, Maschinist Stefan Wagner (Stufe 3), Cecilie von Fraunberg (Stufe 1), Maria Daschinger (Stufe 1), Christl Härtl (Stufe 1), Andreas Neumaier (Stufe 1), Fabian Streinz (Stufe 1), Markus Nettinger (Stufe 1) und Thomas Rosenhuber (Stufe 1) vor den Augen unseres ersten Bürgermeister Hans Wiesmaier erfolgreich das Abzeichen „ Die Gruppe im Löscheinsatz“ ablegen.
Für den Aufbau eines Löscheinsatzes hatten die Feuerwehrmänner 190 Sekunden Zeit und für das Kuppeln von Saugschläuchen 100 Sekunden. Maschinist Stefan Wagner musste zusätzlich sein Wissen im Bereich Gerätekunde unter Beweis stellen und die restliche Mannschaft musste verschiedene Knoten und Stiche in einer vorgegebenen Zeit vor den Augen der Prüfer vorführen.

Nach bestandener Prüfung lobte stellvertretender Kommandant Hubert Pfanzelt seine Einsatzkräfte mit den Worten: „Männer und Frauen, des habts guat gmacht!“. Er bedankte sich bei den Ausbildern und bei den Schiedsrichtern für ihre geleistete Arbeit.

Auch Bürgermeister Hans Wiesmaier gratulierte den Kameraden und bedankte sich im Namen der Gemeinde Fraunberg für ihren Einsatz in der Feuerwehr. „Danke dass ihr euch dieser Aufgabe stellt!“, rief er den Feuerwehrmännern und -Frauen entgegen und sah in dem erreichten Ergebnis einen weiteren Schritt hin zur Gewährleistung der Tagesalarmsicherheit.
Anschließend lud er alle Feuerwehrkammeraden und Schiedsrichter zu einer Brotzeit ins Gasthaus Stulberger in Fraunberg ein. Text: R.H. jun.

18 10 leistungsabzeichen ff fraunberg 590
Foto: Rita Daschinger
v.l.n.r.: KBM Franz Ganslmaier, Prüferin Natalie Kienmüller-Stadler, Prüfer Sepp Allwang, Tobias Ott, Cecile von Fraunberg, Stefan Wagner, Maria Daschinger, Christl Härtl, Andreas Neumaier, Fabian Streinz, Markus Nettinger, Thomas Rosenhuber, 1. Bürgermeister Hans Wiesmaier, 2. Kommandant Hubert Pfanzelt, 1. Vorstand Albert Daschinger