- Bürgerkommune Fraunberg -

09. Januar 2020

Fraunberg – Zur Feier seines 70. Geburtstages bat Anton Rutzmoser aus Bockhorn seine Gäste anstelle von Geschenken um Geldspenden für einen sozialen Zweck. Nachdem ein größerer Betrag zusammen kam, entschloss er sich den
Betrag zu splitten und jeweils 500 Euro an eine Einrichtung für schwerkranke Kinder und an die schwer vom Schicksal getroffene Familie Humm aus Oberbierbach zu spenden. Die Spendenübergabe erfolgte im Gemeindezentrum Fraunberg.
Laut Herrn Rutzmoser bewog ihn die Dankbarkeit darüber, dass er und seine Familie gesund sind und es allen Angehörigen gut geht zu dieser Spende. "Ich will einfach etwas zurück geben", so seine Aussage. Text: Anni Gfirtner Foto: R.H.

20 01 spendenuebergabe rutzmoser humm 590
Von links: Anton Rutzmoser, Georg Obermaier

Diese Webseite benutzt Cookies - aus technischen Gründen werden, je nachdem von wo aus Sie uns besuchen, mindestens zwei Session Cookies gesetzt, die mit Beendigung Ihres Besuchs gelöscht werden (Art. 6 Abs. 1f DSGVO). Die Datenschutzerklärung gibt Ihnen nähere Informationen, warum wir welche Cookie Arten verwenden.
Datenschutzerklärung >> Ok