Standesamtliche Eheschließungen während der Corona-Pandemie

Der § 5 Abs. 2 der 6. BayIfSMV enthält nunmehr eine Ausnahmevorschrift für Veranstaltungen mit absehbarem Teilnehmerkreis, die auch Feierlichkeiten aus Anlass der Eheschließung erfasst.

Hierdurch werden u. a. auch Hochzeitsfeiern in geschlossenen Räumen von bis zu 50 Teilnehmern und im Freien von bis zu 100 Teilnehmer zugelassen. Aus Sicht des Infektionsschutzes spricht nichts dagegen, diese Ausnahmeregeln entsprechend auf standesamtliche Trauungen zu erstrecken, da auf diese Weise sichergestellt wird, dass für Eheschließungen nichts Anderes gilt als für etwaige anschließende Hochzeitsfeiern. Dabei ist zwischen allen Gästen, die nicht dem Personenkreis des § 2 Abs. 1 der 6. BayIfSMV angehören, ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Beim Standesamt Fraunberg sind im Bürgersaal Eheschließung mit bis zu 30 Personen möglich.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das Standesamt Fraunberg,
Tel. 08762/7320-20.

Diese Informationen stellen den aktuellen Sachverhalt dar.

 

Diese Webseite benutzt Cookies - aus technischen Gründen werden, je nachdem von wo aus Sie uns besuchen, mindestens zwei Session Cookies gesetzt, die mit Beendigung Ihres Besuchs gelöscht werden (Art. 6 Abs. 1f DSGVO). Die Datenschutzerklärung gibt Ihnen nähere Informationen, warum wir welche Cookie Arten verwenden.
Datenschutzerklärung >> Ok